Make your own free website on Tripod.com

FranksFitnesstipps24

Picture
Um abzunehmen, bleiben einem, streng genommen, zwei Wege: Erstens kann man sich einer Diät unterziehen. Zum anderen kann man Sport machen.


Training Zuhause
Entscheidet man sich für Variante 2, hat man verschiedene Möglichkeiten. Sie könnten beispielsweise in ein Fitnessstudio gehen. Man könnte einem Sportverein beitreten.


Training Zuhause
Oder wieder mal mit Freunden Volleyball spielen. Wofür Sie sich auch entscheiden, es hilft Ihnen garantiert beim Abnehmen; außerdem ist es gesund. Wer Muskeln aufbauen möchte, der wird vermutlich nicht Joggen gehen …



Hier empfiehlt sich die Verwendung von Trainingsgeräten. Dazu braucht es wenig: eine Matt, ein Hantelset, Fitnessbänder usw. Idealerweise geht man jedoch in ein Fitnessstudio.



Nur hier kann man wirklich lernen, wie man die Muskeln am besten trainiert. Nun gibt es natürlich auch Menschen, die wenig Zeit haben. Es gibt Menschen, die keinen Mitgliedsbeitrag zahlen wollen oder können.



Nicht jeder möchte, dass ihm andere zuschauen, wenn er an einem Gerät schwitzt und ächzt. Zum Glück gibt es für diese Menschen Übungen für daheim. Diese lassen schnell und einfach in der Geborgenheit des eigenen Zuhauses ausführen.



Diese Übungen kosten kein Geld und können dennoch sehr effektiv sein. Egal ob man seinen Bizeps trainieren oder am Bauch abnehmen möchte.



Egal ob Bauch-Beine-Po-Übungen oder echtes Krafttraining für Oberschenkel. Es gibt für jeden die richtigen Übungen, die den gewünschten Körperteil trainieren.



Diese Herangehensweise ist aus mehreren Gründen vorteilhaft: Keine Kosten, keine anderen Menschen, kein Fahrweg, weniger zeitintensiv. Man ist für sich, es kostet nichts, keine Staus, schneller fertig. Für den Muskelaufbau werden oft Hanteln verwendet..



Jedoch kann man sich auch anderen Hilfsmitteln Zuhause bedienen. Zum Beispiel eine Flasche oder ähnliche Behältnisse. Diese können nach Belieben mit Wasser gefüllt werden.



Für große Muskelpartien kann auch mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet werden. Bspw. für die Rückenregion, den Oberschenkel oder den Bauch werden gar keine Gewichte für die Übungen benötigt.



Sport zuhause ist also eine echte Alternative.